Viel Sonne, viel Aktion & viel gute Laune

Sommerferien 2020

Natürlich waren die diesjährigen Ferien etwas anders als sonst, aber wir konnten trotzdem viele Aktionen im Freien durchführen und haben uns über zahlreiche TeilnehmerInnen gefreut.
Fokussiert hatten wir uns auf ein Medienangebot, das Nachholen unserer 48h Aktion und viel Bewegung. Im Kletterwald Moritzburg, zum Beispiel, übten wir unsere Balance und unsere Kraft beim Hangeln durch die Bäume. Im Anschluss versuchten wir im Mittelteich zu baden, was aber eher eine Art Schlammkur war als ein Badeerlebnis. Das Badeerlebnis holten wir dann in der nächsten Woche im Geibeltbad in Pirna nach. Zur Paddel-Tour in Kriebenstein konnten wir unsere Teamfähigkeiten schulen, um dann erfolgreich die Boote durchs Wasser zu manövrieren.
In der fünften Ferienwoche verknüpften wir Medien und Wandern und suchten in der „Dippser-Heide“ Geocaches. Mit Erfolg und viel Ausdauer gelang es uns drei Einträge zu finden. Im Kreativmodus von Minetest bauten die TeilnehmerInnen des Medienprojekts dann den Oppelschacht ziemlich Detailreich nach und versuchten sogar den Mehrgenerationenpark dabei mit umzusetzen. In der letzten Woche stand uns noch das Mammutprojekt „48h-Aktion“, dass wir gemeinsam mit euch im Schachtrat abgestimmt hatten, bevor. Wir schliffen Bänke und die Tischtennisplatte, klebten Sie ab, um sie anschließend neu zu lackieren. Das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen, war aber mit sehr viel Arbeit und großem Zeitaufwand verbunden. Hier nochmal ein Extra großes Dankeschön geht an alle TeilnehmerInnen für die überwältigende Ausdauer, die Ihr an den Tag gelegt habt.
Und natürlich möchten wir uns auch dafür bedanken, dass Ihr zahlreich an unseren Aktionen teilgenommen habt und uns in den Ferien am Oppelschacht besucht habt.
Wir sind sehr glücklich und zufrieden mit der Umsetzung der Sommerferien und hoffen, dass ihr es auch seid. Wenn dem so ist, sagt es weiter. Und wenn ihr das nächste Mal etwas anders machen möchtet, dann kommt zu uns und berichtet uns von eurer Idee oder Kritik.

Vielen Dank

euer Oppelschacht Team

Treffpunkt „Oppelschacht“